ÜBERRASCHUNGSKONZERT – Conversations – 28.02.16 -20:00

Artur Akhmetov & Johannes Fend – “Conversations”
Das Duo entstand, als sich Artur and Johannes während des Studiums in Holland kennen lernten. Seitdem treffen sie sich regelmäßig wieder, auf verschiedenen Bühnen Europas.
Artur spielte erst vor kurzem seine neue CD in den Bunker Studios, in New York ein, wo er auch für ein Jahr lebte.
Johannes gewann 2016 den 2ten Preis des „Il Sole in Cantina Musik Award” in Nordholland als einziger Solist.
Sie spielen Eigenkompositionen und Standards, auf besondere Weise. Mit viel Freiheit, musikalisch und interaktiv, mit Swing sowie Elementen von klassischer Musik.
Lyrisch Balladen, Improvisationen, Groove und Swing in einzigartiger Atmosphäre, das ist das Duo Conversations.

Open Mic – Eintritt frei! – 25.02./01.04./13.05./24.06.

Auch im Jahr 2017 gibt es  wieder unser beliebtes OPEN MIC.
Eingeladen sind alle Bühnenhungrigen, die einen Teil ihres Schaffens präsentieren wollen.
Ob ihr Greenhorns oder alte Füchse seid, spielt dabei ebenso wenig eine Rolle, wie das Genre. So entsteht ein bunter und kurzweiliger Abend. Standardinstrumente stehen bereit und ein Techniker sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Kommet zuhauf!
Das TiK-Team freut sich auf euch.
Anmeldungen bitte an: ulrich.rein@tik.co.at

 

Lumpazivagabundus – Gastspiel – 04.03.17- 20:00- Eintritt: VVK €22/ Abendkassa €25

Gastspiel des Ensembles von FÖTA
Der Klassiker von Nestroy zeigt in humorvoller Weise die menschlichen Schwächen auf, die in der heutigen, schnelllebigen Zeit mehr den je Gültigkeit besitzen.

In der Neuinszenierung von Nestroys‘ Lumpazivagabundus geht der Regisseur auf aktuelle gesellschaftspolitische Themen und Tendenzen ein. Das „Feenreich“ wird als moderne Diktatur mit mafiosen Strukturen dargestellt, aus der die junge Generation auszubrechen versucht und sich in Exzesse flüchtet – Sex, Spiel, Drogen & Alkohol!
Mit dem Streit zwischen der Schicksalsgöttin Fortuna und der Liebesgöttin Amorosa will der Regisseur die gesellschaftliche Verharmlosung dieser Süchte und den zunehmenden Verfall der wahren Werte aufzeigen.

Eine Satire, ein Appell an die Menschheit, die aktuellen dystopischen Tendenzen in unserer Gesellschaft ernst zu nehmen.

Termin:
Samstag, 4.3., 20:00
Vorverkaufsstellen:
Online auf http://tourneen.foeta.at
Reservierungen per Email an
tickets@foeta.at
oder telefonisch unter +43(0)660/7705140

Neu im Programm: TiK Ki

Speziell für unsere kleinen Gäste!
Mit Unterstützung von Kindergarten-Pädagoginnen
+ kleiner Getränkeausschank mit Limo, Mineral und Fruchtsäften

Für die Eltern  ist die Kantine geöffnet für einen gemütlichen Kaffeeplausch.