Kategorie-Archiv: Events

25.08.17 Alle Trajan – Konzert 20:30 – Eintritt: 13€ erm.: 10€

ALLÊ TRAJAN wurde in Espírito Santo do Pinhal, einem kleinen Städtchen in der Umgebung von São Paulo (Brasilien) geboren. Aufgewachsen in einer Familie von Künstlern begann er im Alter von sechs Jahren mit dem Erlernen der Akustikgitarre um seinen Vater, der die Cuíca (eine Reibetrommel) spielte, in den Tanzhallen der Stadt zu begleiten. Allês Mutter, Schriftstellerin und Lehrerin, hat bereits viele Bücher veröffentlicht, und durch sie fand er seine musikalischen Idole und ererbte von ihr den Geschmack für brasilianische Popmusik.
Stilistisch kann seine Musik kann nicht eindeutig benannt werden, da er sich zwischen Samba bis Forró, von Bossa Nova bis Rock, von Pop bis Groove und von elektronischer Musik bis Jazz bewegt.
S
eine Konzerttätigkeit umfasste bereits sowohl viele brasilianische Städte wie São Paulo, Rio de Janeiro, Belo Horizonte und Brasília, als auch einige europäische Länder: Deutschland, Niederlande, England, Portugal, Italien, Spanien, Schweiz, Irland, Republik Tschechien, Liechtenstein, Andorra und Österreich.
Hörbeipiele:
Allê Trajan – Prima Vera
Allê Trajan – Felicidade
Allê Trajan – Me deixa em Paz
Allê Trajan feat. Groove Samba – Lampadas Suspensas

Maria Stahl – musikalische Lyriklesung

  • Maria Stahl
    geboren und aufgewachsen in Vorarlberg (Dornbirn). Einige Jahre in Deutschland, 20 Jahre im Südburgenland und seit 2012 in Graz.
    Erste Gedichte im Volksschulalter, Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. 1996 folgte das erste Lyrikbändchen; bis heute noch weitere 8 Gedichtbände und „Bericht zu einem Abschied“ (Prosa).
  • Auszeichnungen:
    Erster und zweiter Platz beim Bewag-Lyrik-Wettbewerb
    Erster Preis bei einem Prosawettbewerb der Landwirtschafts-Kammer Burgenland
    Erster Preis „Federkiel und Quellengeist“ 2012 in Tatzmannsdorf.
    Lesungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz

Begleitet von:

Marie-France Sylvestre (Klarinette)
Christian Berg (Kontrabass)
mehr unter www.theaterwagabunt.at
Kartenreservierung: www.theaterwagabunt.at / Tel. 0664 553 5779
Vorverkauf: 8,00 Euro / Abendkasse 10,00 Euro
Sonntag 10.September 2017 / 17:00 Uhr

Recht auf Faulheit / Theaterstück

RECHT AUF FAULHEIT
Oder
Paul Lafargue wacht auf!

Eine Satire
Als der vor 150 Jahren verstorbene Philosoph, Arbeiterrevolutionär und Feminist Paul Lafargue (Stefan Bösch) im Jahre 2017 in Taurin’s Höhle in Lech am Arlberg schicksalhaft wieder zum Leben erweckt wird und aus seinem Sarg steigt – staunt der Wächter des Grabes (Ulrich Gabriel) nicht schlecht.

Nach anfänglichen Sprachschwierigkeiten und gesundheitlichen Problemen begibt sich Paul Lafargue frohgemut und voll Neugierde wieder zurück ins Leben – auch wenn ihm hie und da ein paar Hautfetzen und Körperteile abhandenkommen – und will sich die Welt von heute ansehen. Was ist wohl übrig geblieben von seinen Träumen? Ist die Welt heute gerechter geworden was die Arbeitszeit und das Einkommen betrifft? Hat die Gleichstellung der Frau endlich stattgefunden? Diese und viele andere Fragen spornen ihn an und er begibt sich mit widerwilliger Hilfe seines Grabwächters und dem Wasser der Erkenntnis auf die Reise um das heutige Leben der Manager und Arbeiter kennenzulernen. Seine kindliche Naivität, sein direkter Charme als Halbfranzose und die Tatsache dass er eigentlich tot ist, stürzen ihn immer wieder in die unmöglichsten Situationen.

Mit: Stefan Bösch (Paul Lafargue) und Ulrich „Gaul“ Gabriel (Wächter des Grabes/Akkordeon)
Musik und Komposition: Ulrich „Gaul“ Gabriel
Text: Dorrit Aniuchi, Stefan Bösch
Regie: Dorrit Aniuchi

Premiere 14.9. 2017 / 20:30 Uhr
weitere Vorstellungen: 16. / 21. /23. /28. September 2017 Beginn 20:30 Sonntag: 01. Oktober 2017 Beginn 
17:00

Kartenreservierung: www.theaterwagabunt.at / Tel. 0664 553 5779
Karten: Vorverkauf 10,00 Euro / Abendkasse 15,00 Euro

NEU: TiK Ki – Kasperltheater 15.10., 19.11.17 Eintritt: 3€

Wir erweitern unsere Kinderschiene „TiK Ki“ um ein klassisches Kasperltheater.
In Zeiten von Spielkonsolen, Tablets und Smartphones wollen wir der digitalen Berieselung mit diesem traditionsreichen Puppentheater entgegenwirken.

Staunen – Lachen – Horchen – unmittelbare Erfahrungen:
Kaspertheater mit dem TiK Ki Charme gibt es ab Herbst 2017.

 

TiK Ki – Kinderdisco, 09.09,  07.10., 11.11., 16.12. 2017, 15:00

Speziell für unsere kleinen Gäste!

Bei unserer Kinderdisco sorgt DJ Pete Ping Pong und sein Animationsteam für Stimmung.
So wird  regelmäßig am Samstagnachmittag ausgelassen gespielt und getanzt.
Aber nicht nur das: Die Kinder werden dazu ermuntert das Micro in die Hand zu nehmen und erste Bühnenerfahrungen zu sammeln. Darüber hinaus soll dieses niederschwellige Angebot einen Anknüpfungspunkt bilden für Kindertheater und andere Projekte.
Getränkeausschank mit Limo, Mineral und Fruchtsäften
Für die Eltern  ist die Kantine geöffnet für einen gemütlichen Kaffeeplausch.

09.09,  07.10., 11.11., 16.12. 2017
Eintritt frei!